15.06.2007

MRICS - ein kurzer Erfahrungsbericht

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit für das Assessment of Professional Competence (APC), bestehend aus dem APC Final Assessment Seminar vom 2. März 2007, dem Erstellen der Endvorlage und den Prüfungsvorbereitungen, fand am 8. Juni 2007 das Final Assessment mit einer mündlichen und schriftlichen Aufnahmeprüfung durch RICS Switzerland statt.

Es war eine intensive Zeit, in welcher mir das erlernte Fachwissen des CUREM Masterstudiums sehr hilfreich war. Die Kandidaten wurden von RICS Switzerland von Beginn weg höchst professionell betreut.

Die Prüfungen habe ich als anspruchsvoll erlebt. Die Nervosität war gross als ich im Technopark den drei Prüfern gegenübersass, da ich vom CUREM Studium her mündliche Prüfungen nicht gewohnt war. Der Prüfungsablauf war klar strukturiert. Nach der Projektpräsentation wurde ich von den Prüfern in abwechselnder Reihenfolge rund eine Stunde zu Pflicht- und den von mir gewählten Wahlberufsfähigkeiten befragt. Im Anschluss an die mündliche Prüfung wurde mir eine Frage ausgehändigt, welche ich schriftlich zu beantworten hatte. In einem abschliessenden Gespräch haben die Prüfer meine Leistung gewürdigt und mir das Resultat mitgeteilt.

Ich hoffe, dass denjenigen Alumni, welche sich der Herausforderung stellten und sich nach dem CUREM Masterstudiengang für die Aufnahme zum RICS-Mitglied (MRICS) beworben haben, noch weitere folgen werden.

Andreas F. Vögeli MRICS